Drucken

Nähgarn

 

 

 

Zu den wichtigsten Eigenschaften des Nähgarns gehören:

  • Reiß-, Scheuer- und Schlingenfestigkeit (Reißfestigkeit Baumwollzwirn = ca. 25 cN/tex, Synthetikzwirne = über 70 cN/tex)
  • Dehnung und Formstabilität, Gleitfähigkeit

Herstellung

Material

Von den Naturfasern sind bedeutsam:

  • Baumwolle, besonders in Mischungen mit PES und
  • Seide als Grège oder Schappe

Verfahren

  • Die meisten Garne werden dreifach gezwirnt; auch zweifache und Mehrfachzwirne (z. B. 2 × 3 gezwirnt) sind üblich. Für spezielle Zwecke verwendet man Monofile.
  • Alle Stapelfasergarne werden gesengt
  • Baumwolle und Mischungen mit Baumwolle werden in der Regel gebleicht und merzerisiert.
  • Alle Nähgarne werden gefärbt (Filamentgarne oft in der Spinnmasse) und bekommen eine Gleitausrüstung (Wachsavivage).

Ausnahme: Monofilgarne bleiben oft ungefärbt, transparent.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Nähgarn RASANT No.50 1.000m blau

Artikel-Nr.: 3622

3,48 / 1.000 m *

Nähgarn RASANT No.50 1.000m dunkelblau

Artikel-Nr.: 3655

3,48 / 1.000 m *

Nähgarn RASANT No.50 1.000m grün

Artikel-Nr.: 5222

3,48 / 1.000 m *

Nähgarn RASANT No. 50 120 Rollen a 1000 Meter farblich sortiert

Artikel-Nr.: Nähgarn

279,95 / 120 Stück *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand